Sinn stiften

Glück stiften

Neugier stiften

Unsere Hilfe soll dort
ankommen, wo sie
wirklich gebraucht wird.

Die Stiftung Lulu und Robert Bartholomay unterstützt sozial hilfsbedürftige Kinder, Jugendliche und ältere Menschen. Unser regionaler Schwerpunkt ist Hamburg. Wir unterstützen diejenigen, die es alleine nicht schaffen und helfen schnell und unkompliziert. Unsere Hilfe soll dort ankommen, wo sie am dringendsten gebraucht wird.

Wir unterstützen auch Körperschaften mit kleineren Beträgen. Hierbei ist uns das Engagement der Repräsentanten wichtig und Unterstützung konkreter Vorhaben. 

Robert Bartholomay

… wurde am 21.12.1902 in Wuppertal geboren. Er kam nach seiner Ausbildung zum Import/Exportkaufmann nach Hamburg. Am 1. Oktober 2015 gründete er zusammen mit einem Mitarbeiter die Firma Robert Bartholomay und betrieb ein Import-/Exportgeschäft mit Südamerika. Herr Bartholomay führte erfolgreich die Geschäfte von Südamerika aus, während sein Mitarbeiter das Büro in Hamburg leitete.

Im Jahr 1937 erwarb die Firma ein Pachtgrundstück von der Stadt Hamburg. Im Auftrag von Bartholomays entwarf der Hamburger Architekt  Rudolf Klophaus das Bartholomay Haus. Bis 1990 war das Haus in Besitz der Firma Bartholomay.

Zwischen 1953 und 1963 betrieben sie zudem vier Frachtschiffe und renovierten das Operettenhaus auf der Hamburger Reeperbahn, sowie das Thalia Theater in Wuppertal.

Lulu Bartholomay

… wurde am 27.4.1908  in Wedel, Schleswig-Holstein geboren. Sie heirateten am 8. Dezember 1934 in Wedel.

Nach dem Tod von Herrn Bartholomay 9. November 1967 wurden die Geschäfte von seinem Mitarbeiter als Testamentsvollstrecker weitergeführt.

Die Ehe war kinderlos und mit dem Vermögen der Eheleute wurde entsprechend des Testamentes die Stiftung Lulu und Robert Bartholomay am 19.7.1990 gegründet.